Milchviehbetrieb Familien Haas & Zinsel

Unsere ca. 80 Bio-Milchkühe dürfen ihre Kälber nach der Geburt selbst versorgen. Die Kälber trinken am Euter der Kühe, die trotzdem noch gemolken werden. Das gilt sowohl für die Kuh- als auch die Bullenkälber, die alle auf unserem Biohof bleiben und aufwachsen. Alle Tiere, die nicht zur Nachzucht gehören, werden mit mind. 1 Jahr vom örtlichen Metzger geschlachtet und von uns direkt vermarktet. Mit diesem Konzept ersparen wir den Tieren eine Menge Stress durch unnötige Transporte, Umstallungen und bieten dafür ein möglichst naturnahes Aufwachsen und das Ausleben ihrer angeborenen Instinkte. Zukünftig werden immer mehr Tiere auch auf die Weide können, da wir nach und nach Weideflächen hofnah einsäen dürfen.“

Fam. Haas & Zinsel